Gehirnfunktionen und Trauma

Der Aufbau des menschlichen Gehirns ist nur in groben Zügen genetisch vorgegeben. Seine Feinstruktur ist das Ergebnis eines komplexen Organisationsprozesses, bei dem auch Umweltfaktoren eine Rolle spielen. Dazu gehören auch die Ernährung der Mutter oder Erkrankungen.

Für die neurobiologische Verarbeitung

weiterlesen..

SchreiBaby – wie kann es dazu kommen?

Mütter oder Väter mit traumatischen oder Verlust-Erfahrungen sind emotional oft wenig stabil, was sich schon auf das Ungeborene auswirken kann. Wenn die werdende Mutter z.B. starke Angst hat oder sehr nervös ist, spannt sich die Bauchdecke an. Da das

weiterlesen..

Was braucht mein Baby ?

In unserem Kulturkreis ist es nicht mehr die Regel, dass sich große Geschwister, Onkel, Tanten und Großeltern wie selbstverständlich der Babys annehmen. Dafür gibt es viele Gründe, entweder wohnen sie weit weg oder man ist Einzelkind etc. Die Sorge um

weiterlesen..

Wozu Selbstmitgefühl ?

„…denn das Hören der inneren Weisheit erfordert Stille.“  Luise Reddemann

In unserer Gesellschaft zählen Erfolg, Stärke, Schnelligkeit und Durchhaltevermögen. Gut ist, wer viele Überstunden hat, schnell befördert wird, erst um 22 Uhr von der Arbeit kommt. Unterbrochene Berufsbiografien, Findungsphasen,

weiterlesen..

Wenn das Baby schreit und schreit …

Etwa 13 Prozent aller Babys sind Schreibabys, d.h. etwa jedes achte bis zehnte. Den Kindern fehlt die Fähigkeit, sich selbst zu beruhigen und aus einer schwierigen Situation heraus wieder in einen normalen, ruhigen Wachzustand zu kommen. Von einem Schreibaby spricht

weiterlesen..

Hochsensibilität und Trauma

Der Begriff Hochsensibilität geht zurück auf Elaine N. Aron, die 1997 erstmals auf die High-Sensitive-Persons (HSP) aufmerksam machte. Seither wird das Thema immer präsenter.

Hochsensible Menschen haben eine besondere Feinfühligkeit und Empfänglichkeit für Reize. Es gibt äußere Reize wie Bilder,

weiterlesen..

Was ist Klopfakupressur?

Für eine gesunde Seele in einem gesunden Körper.

Ich biete unterstützend die Emotional Freedom Techniques (EFT) und die Trauma Tapping Technique (TTT) zur Auflösung von emotionalen Blockaden an.

Die Klopfakupressur nutzt Akupunktur-Meridianpunkte auf dem Körper. Durch das Beklopfen dieser Energiepunkte

weiterlesen..

Coaching bei Prüfungsangst

Wenn eine wichtige Prüfung ansteht, sind Aufregung, Schlafstörungen oder Herzklopfen trotz guter Vorbereitung normal. Angst und Nervosität in Maßen sind sogar notwendig und hilfreich, denn das Gehirn arbeitet in einem mittleren Erregungszustand optimal.
Bei zu großer Anspannung bis hin zur

weiterlesen..

Was passiert in der ressourcenorientierten Traumatherapie?

Oft kommen Menschen in die Praxis mit einem unbestimmten Gefühl, irgendwas sei „komisch“ mit Ihnen. Im Laufe des Gesprächs zeigen sich dann spezifische und unspezifische Symptome, die auf traumatische Lebenserfahrungen hindeuten.

Dazu gehören u.a.

  • Burnout
  • Psychosomatischen Erkrankungen, wie Schlafstörungen, Migräne,
weiterlesen..