Einblicke in die Praxis I

Er hat es nicht geschafft…“ – dies ist der Satz, der dem Vater im Ohr geblieben ist, seit der Arzt mit dem Baby kurz nach der Geburt rasch an ihm vorbei ging. Dieser Satz versetzt ihn immer wieder

weiterlesen..

SchreiBaby – wie kann es dazu kommen?

Traumatischer Stress ist „zuviel Stress“, der vom System nicht gehalten und integriert werden kann. Wieviel Stress man aushalten kann, hängt von der individuellen Resilienz ab.  Mütter oder Väter mit traumatischem Stress sind emotional oft weniger stabil und z.B.

weiterlesen..

Wenn das Baby schreit und schreit …

Etwa 13 Prozent aller Babys sind Schreibabys, d.h. etwa jedes achte bis zehnte. Den Kindern fehlt die Fähigkeit, sich selbst zu beruhigen und aus einer schwierigen Situation heraus wieder in einen normalen, ruhigen Wachzustand zu kommen. Von einem Schreibaby spricht

weiterlesen..